Das bin ich

Hallo und herzlich willkommen in meinem Fotoatelier!

Wahrscheinlich habt Ihr euch schon ein paar meiner Bilder hier angeschaut und möchtet nun wissen wer hinter der Kamera steckt.

 

Das bin ich:

Birte Fischer - Junge, ambitionierte Fotografin mit vielen frischen Ideen und dem Anspruch jedem Kunden ein Lächeln ins Gesicht und eine kleine Freudenträne ins Auge zu zaubern.

 

Aufgewachsen in der Nähe von Jülich zusammen mit vielen Tieren und einer großen Familie, fing ich schon früh an schöne Momente in Bildern festzuhalten. Dabei sind für mich schon immer die Gesichter der Menschen ein besonderes Motiv gewesen.

Denn das ist es, was den Augenblick ausmacht.

 

Nach meiner Schulausbildung zog ich der Liebe wegen nach Aachen und begann meine Ausbildung zur Portraitfotografin. Aus der Ausbildung raus begann ich als Babyfotografin in einer großen Firma und entdeckte für mich das kleinste Lächeln dieser Welt und widme meine Leidenschaft der Babyfotografie mit allem was dazu gehört. Schnell vergisst man wie groß der Bauch und wie winzig Euer Baby einmal war und genau das möchte ich für Euch für alle Ewigkeit festhalten. Gerne fotografiere ich auch verliebte Pärchen sowohl bei einem einfachen Pärchen Shooting als auch das ich Euren großartigen Hochzeitstag begleite. Ich möchte natürliche Bewegungen, intime Momente und echte Emotionen einfangen und für Euch für alle Ewigkeit festhalten. 

 

Auch ich ging im Oktober 2015 mit meinem Freund den Bund der Ehe ein und wohne nun mit meinem Mann Flo, unserer Tochter Ilvy und unseren Tieren in einem schönen Haus am Waldrand. In meiner Freizeit liebe ich es mit meiner Familie und meinen Freunden Zeit zu verbringen. Gerne habe ich viele Tiere um mich herum und genieße es in der Sonne in unserem Garten zu sitzen. Ich bin jung, bunt und bewege mich zwischen Vintage und Modern und liebe die Kombination daraus.

 

So nun genug von mir. Jetzt zählen wieder die Modelle, denn die nächsten schönen Bilder warten auf mich. 

Ich freue mich euch kennenzulernen!

 

 Eure Birte